Mittwoch, 30. April 2014

Tag 75: Port Grimaud - Antibes, 79 km

Heute früh habe ich den wunderbaren Strand am Zeltplatz ausgenutzt und bin schwimmen gegangen. Das Wasser ist recht frisch, aber es geht schon ganz gut. Und Monsterwellen waren auch nicht in Sichtweite, das Wasser war spiegelglatt und ruhig.

Zur Strecke hatte ich heute ein wenig die Befürchtung, dass es sein könne wie hinter Barcelona: Vielbefahrene Küstenstraße und kein Platz für Radfahrer. Dem war aber gar nicht so, es gab häufig einen guten Radweg und der Verkehr hielt sich auch in Grenzen. Zwischen Fréjus und Cannes habe ich eine bergige Straße durchs Hinterland gewählt. Ich hatte kurz überlegt, ob ich stattdessen spontan der "piste cyclable du litoral" folgen sollte, aber wie üblich war mir die Ausschilderung zu undeutlich. Da bin ich lieber bei meiner geplanten Route geblieben. Ich habe es nicht bereut, denn die Straße ging mit angenehmen 6% Steigung bei sehr wenig Verkehr bis auf die Passhöhe von etwas über 300 Metern.




In Cannes habe ich mir an der Plage du Festival einen der blauen Stühle geschnappt und noch eine ausgedehnte Pause gemacht.


Trotz dieser Pause kam ich heute eine halbe Stunde vor Jana auf dem Zeltplatz an, weil sie in Port Grimaud noch am Strand war und sich einen Besuch in St. Raphaël gegönnt hat.

Anmerkungen von Jana:
Ich habe die Achilles-Ferse der französischen Autofahrer gefunden, die sie doch zum Rasen bringt. Ausbremsen - ok. Vorfahrt nehmen - ok. Generell scheisse fahren - alles in Ordnung. FUSSGÄNGER DURCHLASSEN - HUPKONZERT! Wenn sie direkt vor dein Auto springen, ist es ok, aber solltest du es wagen, an einem Zebrastreifen zu halten, wo Leute warten, mach dich auf was gefasst!

Ansonsten war ich in St. Raphaël, wo ich vor ewigen Zeiten auf Sprachreise war - konnte mich auch noch gut orientieren!

Kommentare:

  1. Mir kommt zu oft das Wort Scheiße in den Kommentaren vor.

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen in Frankreich, Jana :) Im Uebrigen solltest Du als Fussgaenger auch nicht an der roten Ampel halten - es sei denn, Du willst Dich gleich als Deutscher outen und neue Bekannte haben....
    Gute Reise weiterhin!

    Hah, und die Kommentarfunktion geht scheinbar weiterhin ohne Bilderraetsel - jippieh :)

    AntwortenLöschen